Das Frobas Team – mit wem Sie es zu tun haben

Ullrich Nake
Ullrich NakeGeschäftsführer und CFO
Als CFO, der Frobas GmbH steht er für das „Brain” im Unternehmen. Lösungen zu fokussieren und zu erkennen ist seine große Leidenschaft. Seine hohe Technikaffinität macht ihn zu einem der wesentlichen Erfolgsfaktoren für hochkomplexe Projekte im technologischen Umfeld. Durch seine jahrelange Erfahrung mit den Big Playern der Silicon World hat er sich zu recht den Status Experte für Experten verdient.

ullrich.nake(at)frobas.com

Aleksandar Josic
Aleksandar JosicCEO
Als CEO setzt er auf langfristige und nachhaltige Partnerschaften, die auf Vertrauen und gemeinsamen Zielen beruhen. Respektvollen Umgang mit Kunden und Mitarbeitern, Offenheit für neue Themen und Menschen und immer maximale Leistung sieht er als Weg zum Wachstum – sowohl geschäftlich für Frobas und seine Partner als auch persönlich. In seine Rolle bringt er 14 Jahre Halbleiterindustrie-Erfahrung aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Inverstor Relations und Marketing ein.

aleksandar.josic(at)frobas.com

Harald Weiss
Harald WeissExecutive Director
Sein Aufgabengebiet bei der Frobas GmbH liegt im Bereich „Operations & Business Development”, d.h. die großartigen Möglichkeiten zu entdecken, die in erfolgreiche Projekte umgesetzt werden können. Als „Macher” liegt ihm daran, Dinge voran zu bringen und Menschen zu verbinden. „Potential bringt nur dann etwas, wenn es richtig eingesetzt wird.” Seine große Fähigkeit, Menschen zu begeistern und zu motivieren ist ein unentbehrlicher Faktor gerade bei großen und längerfristigen Projekten. „Jedes Projekt beginnt immer mit dem ersten Schritt.” und kaum jemand beherrscht das besser als er.

harald.weiss(at)frobas.com

Das Team

Experte zu sein, bedeutet sich bewusst zu sein, wo man seine Stärken hat. Mit dieser Prämisse haben wir unser Team zusammen gestellt. Nicht jeder beherrscht alles und so hat jeder aus dem Frobas-Team zum Großteil im Rahmen von Design Engineering seine besonderen Vorzüge. Gerne lernen wir auch Sie näher kennen. Wo liegt das ganz Besondere in Ihrem Projekt?